DER APFELKUCHEN MEINER NONNA
Author: 
Recipe type: Torten und Kuchen
Cuisine: Italienische
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 8 persons
 
Schwierigkeitsgrad: *
Ingredients
  • 300g glattes Mehl
  • 300g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 4 große Äpfel
  • 4 frische mittelgroße Eier
  • 9g Backpulver (1/2 Päckchen)
  • 1 Zitrone
  • Eine Prise Salz
  • Zucker zum bestreuen
Instructions
  1. Die Äpfel schälen und in große Stücke schneiden. Für später beiseite legen.
  2. Danach das Eiweiß der 4 Eier mit einer Prise Salz steifschlagen und ebenfalls zur Seite stellen.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker in die Küchenmaschine geben und mit dem K-haken so lange miteinander verrühren bis eine cremige Masse entstanden ist.
  4. Dann die Eigelbe einzeln hinzufügen und sicherstellen, dass sie gut eingearbeitet sind bevor die nächsten hinzugefügt werden.
  5. Zitronenschale reiben und gut einarbeiten.
  6. Anschließend das mit dem Backpulver gesiebte Mehl hinzufügen. Der Teig wird ziemlich kompakt sein.
  7. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß nach und nach beimengen, dabei die Küchenmaschine auf niedrige Geschwindigkeit einstellen, alles gut einarbeiten.
  8. Am Ende wird der Teig sehr cremig, aber immer noch relativ fest erscheinen.
  9. Eine Kuchenform mit abnehmbarem Boden (26-28cm) mit Butter und Backpapier auslegen, die Mischung eingießen und gut verteilen, dafür am besten einen Spatel verwenden. Die Teigschicht wird nicht viel höher als ein Apfelstückchen sein.
  10. Die Apfelstückchen auf der gesamten Teigoberfläche verteilen und leicht andrücken.
  11. Schließlich die Oberfläche der Äpfel gut mit Zucker bestreuen.
  12. In einen auf 165 ° vorgeheizten statischen Backofen schieben und auf mittlerer Schiene etwa 1 Stunde backen.
  13. Aus dem Backrohr nehmen, auskühlen und einsinken lassen.
Recipe by TIRAMISU' at https://tirami-su.net/der-apfelkuchen-meiner-nonna/